AUTOMOTIVE MEDIAMIX

Reinhold Joest Le Mans 1971 Porsche 917 Sau

917 Sau

Mediamix / Acryl auf Leinwand
auf 45 mm Museumskeilrahmen
110 x 110 cm

Der Porsche 917 wurde zum Sportwagen des Jahrhunderts erkoren. Unter den verschiedenen Versionen nimmt der Porsche 917/20 als Einzelstück allerdings einen ganz besonderen Platz ein.

 

Die Porsche-Techniker bauten in Zusammenarbeit mit der französischen Firma SERA einen Mix aus Kurz- und Langheck-Version.

 

Die fantasievolle Lackierung ließ den Wagen als „Sau”, „Dicke Berta” oder „Trüffeljäger” in die Porsche-Analen eingehen. Porsche-Designer Anatole Lapine verpasste dem Unikat die rosafarbene Lackierung mit entsprechender Beschriftung der einzelnen Partien.

 

Mit der „Sau” sorgte Porsche in Le Mans 1971 für eine Sensation und gewann völlig unerprobt das Vortraining. Gefahren wurde er von Reinhold Joest und Willi Kauhsen (Martini Racing Team).

 

Im Hauptrennen fiel der 917/20, an fünfter Stelle liegend, kurz vor Schluss durch Unfall aus.